In exakt einer Woche feiert die diesjährige 14. Episode der schicksalhaften Begegnungen des Piratenkäpt’n Flint beim Piraten Open Air mit dem Titel Spanish Cuba ihre Premiere.

Doch worum geht es?

Hier ein Überblick über das, was bisher geschah.


Wir schreiben das Jahr des Herrn 1696.

Vier Jahre ist es her, dass Joshua Flint und seine Crew auf Bone Island einen Schatz von unermesslichem Wert gefunden haben. Doch als sie diesen auf der Insel Grand Cayman sicher verwahren wollten, wurde Flints Gefährtin Anne Bonny von einem Sklavenhändler namens Baba entführt und nach Jamaika verschleppt. Die Piraten nahmen die Verfolgung auf, gerieten jedoch im Archipel der Turks und Caicos in einen gewaltigen Orkan, der sie nach Providenciales trieb, wo die Crew auf das durch den Orkan ebenfalls Schiffbruch erlittene spanische Schatzschiff ‚Urca de Lima‘ stieß. Die überlebenden Spanier waren rasch besiegt und der Schatz wurde im Strandsand von Provo Island vergraben, doch, um seine Crew vor dem sicheren Tod zu bewahren, begab sich Flint in spanische Gefangenschaft und wurde gemeinsam mit seinem Maat Scully nach Cartagena de Indias gebracht, um von beiden in Erfahrung zu bringen, wo sie das Gold der ‚Urca de Lima‘ versteckt hatten, während sich die Spanier zur selben Zeit vor der Insel San Andres Flints Schiff, die ‚Walrus‘, bemächtigen konnten. Am Hofe des spanischen Vizekönigs wurde Flint und Scully schließlich ein brutaler Schauprozess gemacht, bei dem Scully den Heldentod starb und Flint mithilfe des Piraten Charles Vane und der Tavernenbesitzerin Angelina de Loreal in letzter Sekunde entkommen konnte. Doch Flint schwor Rache und machte Cartagena mit unaufhörlichem Kanonendonner auf seiner Flucht dem Erdboden gleich. Der spanische Vizekönig entsandte daraufhin voller Zorn den gefürchteten Piratenjäger Mancha Negra und Gerlinde, die persönliche Leibwache des Vizekönigs, um Flint und seine Piratencrew zur Strecke zu bringen. Flint hatte unterdessen erfahren, dass sein Schiff, die ‚Walrus‘, von den Spaniern nach Trinidad gebracht worden war, und machte sich auf den Weg zur Stadt der Zuckerbarone und Farmer im Süden Kubas, wo er mittels eines genialen Plans und der Hilfe von Angelina die ‚Walrus‘ zurückerobern möchte, bevor der Direktor der mächtigen Casa Construction, Don Bolsa de Dinero, es mit unbekanntem Ziel verkaufen kann. Doch bei diesem Unterfangen erwartet die beiden mehr als eine unvorhergesehene Wende der Ereignisse und auch die Spanier in Trinidad sind nicht alle das, was sie zu sein scheinen …


Im Stück Spanish Cuba stehen im Sommer 2018 auf der Bühne:

Captain Joshua Flint

Quartiermeister Israel Hands

Long John Silver

William „Billy“ Bones

Pew

Angelina de Loreal

Anne Bonny

Don Fernando Aleta Caudal

Doña Maria Culo

Doña Felicia

Don Hernández Bolsa de Dinero

Don Pedro de Culo

Don Felipe el Cerda

Sargento Paulo Conejo

Mancha Negra

Gerlinde Smörbred

Spike

Major Alfredo de Torro

Quadro

Benjamin Kernen

Dustin Semmelrogge

Michael Heuel

Tim Forssman

Jens Haack

Stefanie Darnesa

Nina Witt

Mario Eichendorf

Lilli Pennig

Monic Thiele

Michael Kegel

Matthias Schlüter

Marc Zabinski

Jerry Gerom

Gero Bergmann

Melanie Volosciuk

Christopher Aiello

Kai Otte

Alexander Zacharias

Auf Seemann, Tod und Teufel!